© flickr / mitost

Coca-Cola: Radar for Good

MIt dieser App musst du nicht mehr lange suchen, um dich ehrenamtlich zu engagieren.

Im Rahmen der “Crazy for Good“ Initiative von Coca Cola, die weltweit dazu aufrief, gute Taten zu vollbringen, entwickelte Coca Cola Romania eine App, die dies ihren Nutzern radikal vereinfacht und in unmittelbarer Umgebung ermöglicht.

Wer sich engagieren möchte, jedoch nicht genau weiß wo, ruft einfach die App auf, lässt seinen Standort ermitteln und erhält zahlreiche Angebote von NGO, Waisenhäusern, Suppenküchen oder anderen sozialen Einrichtungen aus der Umgebung. Die App zeigt dir Namen, Websites und Kontaktadressen inklusive exakter Entfernung an. Des Weiteren kannst du deine bevorzugte Organisation speichern, um auch in Zukunft Benachrichtungen zu erhalten. Innerhalb von drei Monaten vermittelte die App 21.000 ehrenamtliche Helfer in Rumänien, 130 NGO’s und Einrichtungen inserierten ihre Gesuche und berichteten von einem Freiwilligenzuwachs von bis zu 40 Prozent. Die App beschränkt sich bisher nur auf Rumänien, Coca Cola hat jedoch schon angekündigt, eine entsprechende Version für die USA herauszubringen.

Verkaufen mit Herz

In materiell gesättigten Gesellschaften sind Produkte, die Gutes tun, im Trend. Die Firma poliert ihr Image, der Kunde sein Gewissen.

Zum Trend
Alle Trends