Header Bild

Die lächelnden Delfine des Jangtse

Delfine retten mit einem Lächeln?

Die Lächelnden Delphine des Jangtse war eine Social-Media Kampagne der chinesischen NGO „Nature University“, die auf die vom Aussterben bedrohten Flussdelphine Chinas aufmerksam machen wollte. Dazu verbreiteten die Aktivisten ein Bild eines Flussdelphins, mit der Aufforderung sich gemeinsam mit diesem Delfin ablichten zu lassen und dessen Lächeln nachzuahmen. In China zumindest war die Aktion selbst ein kleiner Erfolg: immerhin 40.000 Menschen übten sich darin, wie ein Delfin auszusehen. Dem chinesischen Flussdelfin hat sie dennoch nicht helfen können: Der gilt seit 2006 als ausgestorben und damit als erste Walart, die vom Menschen ausgerottet wurde.

Digitalkampagnen

Virtuelle Petitionswellen schwappen durch das Internet. Denn über Digitalkampagnen kann jeder die Massen für sein Anliegen mobilisieren.

Zum Trend
Alle Trends