©flickr/ Meena Kadri

ekgaon

Indische Kleinbauern und Unternehmer in ländlichen Gegenden, können nun schnell und sicher an Mikrokredite kommen.

Mobile Technologien eröffnen Menschen mit geringem Grundeinkommen in ländlichen Gegenden neue Möglichkeiten, ihr Geld zu verwalten. Bisher waren für sie Bankgeschäfte kaum möglich und wenn, dann langwierig, umständlich und teuer, denn die schlechte Infrastruktur verursachte hohe Transaktionskosten. In Indien hat daher mehr als 60 Prozent der Bevölkerung auf dem Land kein Bankkonto. Das mobile Banking System von Ekgaon (ähnlich wie M-Pesa) will das ändern und den Zugang zu wichtigen Finanzgeschäften wie Mikrokrediten oder Rentenzahlungen demokratisieren. Die Open-Source Software beinhaltet zum Beispiel eine App, mit der Mikrokredite in sekundenschnelle dahin gelangen, wo sie gebraucht werden – und macht mit einem ausgeklügelten Identifikationssystem (virtueller Fingerabdruck oder Unterschrift) gleichzeitig den Weg des Geldes nachvollziehbar. Das sorgt für mehr Transparenz und für eine schnellere Mikrofinanzierung der Menschen, die das Geld dringend brauchen. Darlehensanfragen, Kreditgewährungen und Überweisungen werden einfach per SMS erledigt.

Damit das Ganze nicht in exzessiven Kreditaufnahmen endet, hat Ekgaon auch einen kostenlosen SMS-Infoservice für Bauern eingerichtet, der ihnen wichtige Informationen zu Preisentwicklungen in der Landwirtschaft sendet und als Entscheidungsgrundlage für die Kreditaufnahme dienen soll (so funktioniert auch Reuters Market Light). Der Gründer von Ekgaon,Vijay Pratap Singh Aditya, ist auch Ashoka Fellow – weil seine Firma ein wirklich vorbildliches Social Business ist.

http://ekgaon.com/ekg/index.php

Finanzielle Inklusion

Weltweit erhalten immer mehr Menschen durch ihr Handy zum ersten Mal Zugang zu Finanzgeschäften – ohne je eine Bank zu betreten.

Zum Trend

mAgri: Bauern empowern!

Wer Handys sät, erntet SMS: Kleinbauern in armen Ländern verschaffen sich per Handy Zugang zu wichtigen Infos.

Zum Trend

Glasklar (Transparenz)

Glasklar ist ein Megatrend, der durch das Internet an Bedeutung gewinnt und auch als Anspruch an den sozialen Sektor wächst.

Zum Trend

Trade statt Aid

Armen Menschen wird Hilfe nicht geschenkt, sondern verkauft. Oder sie machen sich selbstständig.

Zum Trend
Alle Trends