©flickr / New Jersey National Guard

FEMA Rumor Control

Der US-Katastrophenschutz will mit Gerüchten aufräumen.

Die FEMA (Federal Emergency Management Agency) ist der US-Amerikanische Katastrophenschutz. Die Behörde dient der Koordination von schneller Nothilfe bei Naturkatastrophen wie etwa Erdbeben oder Hurrikanen.

Da sich in solchen Situationen erfahrungsgemäß gerade durch die Geschwindigkeit des Internets Meldungen überschlagen und Artikel vor Überprüfung der Fakten oft schon 100-Fach abgeschrieben und Millionenfach verschickt, geteilt, retweetet und weitererzählt wurden, ist die Koordination zur Krisenbewältgung oft sehr schwierig. Um solche Gerüchte von den klaren Fakten zu trennen, hat die FEMA, als 2012 Hurricane Sandy wütete, auf ihrer Website die Sektion „Rumor Control“ eingeführt.

Hier werden verschiedene Meldungen zu einem jeweiligen Ereignis aufgelistet und mit „true“ oder „false“ markiert und mit weitergehenden Informationen versehen.

Die Übersichtlichkeit der gebündelten Informationen macht es nicht nur den betroffenen Bürgern leicht, sich abzusichern, sondern bietet auch ein wertvolles Tool für Journalisten, die in Katastrophensituationen oft keine Zeit haben, qualitativ hochwertig zu recherchieren.

http://www.fema.gov/

http://www.fema.gov/

Glasklar (Transparenz)

Glasklar ist ein Megatrend, der durch das Internet an Bedeutung gewinnt und auch als Anspruch an den sozialen Sektor wächst.

Zum Trend
Alle Trends