© flickr / iicd

Fundación ACLO

Eine Initiative zur Stärkung der lokalen Landwirtschaft in Bolivien.

In Bolivien erhalten Kleinbauern per Radio und SMS Informationen über Wettervorhersagen, Getreidepreise auf den lokalen Märkten und Analysen über den Erntezyklus ihres Saatgutes. Die Initiative der Fundación ACLO funktioniert ganz ähnlich wie Reuters Market Light.

Die Informationen sind direkt auf den Empfänger zugeschnitten, denn sie berücksichtigen die Witterung in der betroffenen Region, die Besonderheiten der angebauten Ackerfrüchte uvm. Die Radioübertragung ist deshalb so wichtig, weil viele Landwirte in Bolivien nicht lesen können. 2014 profitierten bereits über 3.000 Familien von diesem Informationsservice.

Diesen Case haben wir bei unserer Forschungsreise Lab around the world entdeckt.

mAgri: Bauern empowern!

Wer Handys sät, erntet SMS: Kleinbauern in armen Ländern verschaffen sich per Handy Zugang zu wichtigen Infos.

Zum Trend
Alle Trends