©flickr / Terry White

GiveWell

GiveWell prüft Organisationen auf ihre Wirksamkeit. Meist bekommen aber nur knapp ein Prozent davon das Attribut "empfehlenswert".

GiveWell evaluiert internationale Hilfsorganisationen. Dabei geht es den Testern nicht nur um die finanzielle und rechtliche Lage, sondern vor allem um die Wirksamkeit der Projekte. GiveWell ist streng: 2011 wurden 223 Organisationen unter die Lupe genommen, nur zwei davon werden dem Spender empfohlen. Auch sich selbst evaluiert GiveWell: Misserfolge und bisher nicht erreichte Ziele werden dokumentiert und die eigenen internen Sitzungen werden als Podcast veröffentlicht. GiveWell ist sehr kritisch, aber wenn man über die Plattform an die empfohlenen Projekte spendet, kann man sicher sein, dass das Geld sehr gut sozial investiert ist.

Messen

Wirkungsmessung: Not to prove but to improve. Geldgeber wollen wissen, was ihre sozialen Investiotionen bewirken.

Zum Trend
Alle Trends