©flickr / RonnyPohl

Israel loves Iran

Mit einer Facebook-Kampagne Gesicht zeigen für Frieden und Völkerverständigung.

"Israel Loves Iran" ist eine Social-Media-Kampagne des israelischen Grafikers Ronny Edry und seiner Frau Michal Tamir. Die beiden wollten den gegenseitigen, sich aufschaukelnden Drohungen der Regierungen in Jerusalem und Teheran etwas entgegensetzen. Den Anfang machte ein einziges Bild auf Facebook, auf dem Edry und seine Tochter zu sehen waren – versehen mit der Bildunterschrift: "Iranians, we love you, we will never bomb your country". Das Bild wurde schnell zum Lauffeuer und inspirierte Abertausende Facebooknutzer, es in ähnlichem Stil nachzuahmen. Auf ihrem Blog sammelten Ronny und Michal die Werke, die nicht mehr ausschließlich aus Israel kamen, sondern bald auch von Iranern. Unter dem Slogan "My Israeli friends, I do not hate you; I do not want war. Love, peace." bekundeten diese im Gegenzug ihre Sympathien für die Israelis. Viele Teilnehmer der Aktionen trafen sich auch in Drittländern und fotografierten sich beim gemeinsamen Kaffee. Mittlerweile gibt es auch die andere Facebook-Seite: "Iran Loves Israel".

facebook.com/israellovesiran

facebook.com/israellovesiran

Facebook fürs Gute

Likes retten keine Leben. Aber sie sorgen für Aufmerksamkeit. NGOs kommen um Facebook nicht mehr herum.

Zum Trend
Alle Trends