© flickr / energeticspell

Madad

Eine Online Spendenplattform für ägyptische NGOs - ohne Online-Spenden.

Madad (arabisch für „helfen“) ist eine Online Spendenplattform für ägyptische NGOs. 2012 gegründet, können sich hier von den Betreibern ausgewählte und auf ihre soziale Wirksamkeit überprüfte sozialer Projekte Spendern präsentieren. Obwohl Ägypten im Human Development Index 2014 auf Platz 110 rangierte (von 187) spenden Ägypter jährlich fast eine Milliarde US Dollar. Das liegt zum großen Teil an den islamisch vorgeschriebenen Almosenpraktiken Zakat und Sedaqa, die Moslems verpflichten einen Anteil ihres Geldes wohltätigen Zwecke zukommen zu lassen.

Die auf der Plattform präsentierten NGOs (im Sommer 2015 erst eine Handvoll) aus Bereichen wie Bildung, Armutsbekämpfung oder Umwelt werden mit hochwertigen Videos vorgestellt. Sie sammeln Spenden für konkrete Projekte, z.T. wie auf konventionellen Crowdfunding-Plattformen mit Zeitzielen. Diese Inhalte werden vom Madad-Team selbst produziert, da die NGOs selbst nicht in der Lage sind, solche hochqualitativen Format zu liefern und nicht wissen, wie sie sich im digitalen Raum am Besten darstellen.

Momentan noch weitgehend selbstfinanziert, erhebt Madad zwischen 3- 7 Prozent der gesammelten Spenden als Gebühren. Perspektivisch wollen sie Dienstleistungen für Unternehmen anbieten. Rechtlich bedingt, kann Madad momentan den Zahlungsprozess nicht online abwickeln. Als Spender hat man nach dem Klick auf den Spendenknopf die Wahl zwischen zwei „Zahlverfahren“: zum einen kann man das Geld direkt selbst bei der NGO abliefern - „go to collection point“. Zum anderen kann man „Cash on delivery“ wählen und einen Kurier beauftragen, der die Spende zuhause abholt und dann zur NGO bringt. So zeigt Madad zwei Seiten der ägyptischen digital-sozialen Szene: ein extrem schwieriges regulatorisches Umfeld, sowie den ungebrochenen Willen junger digital-sozialer Pioniere sich davon nicht beirren zu lassen und die Hoffnung nicht aufzugeben, dass es eines Tages in Ägypten wirkliches Online-Fundraising geben kann. 

Diesen Case haben wir auf unserer Forschungsreise Lab Around the World entdeckt.

Online Fundraising

Online Fundraising etabliert sich als ein wichtiger Standard des Spendensammelns

Zum Trend
Alle Trends