mWater

Per Smartphone Trinkwasser kontrollieren.

Mit Hilfe der App mWater können Gesundheitshelfer Wasserstellen und deren GPS-Daten registrieren. Sobald das Smartphone Internetzugang hat, sendet die App die Daten an eine Online-Datenbank. Anschließend wird das Wasser mit einfachen Testkits auf Trinkbarkeit geprüft. Das Ergebnis des Tests trägt der Gesundheitshelfer per App ebenfalls in die Online-Karte ein. Ein grüner Punkt symbolisiert trinkbares Wasser, rot zeigt gefährliche Wasserstellen an. Mit Hilfe dieser App sollen die zuständigen Gesundheitsbehörden den Zugang zu sauberem Trinkwasser systematisch verbessern können.

Diesen Case haben wir auf unserer Forschungsreise, dem lab around the world, entdeckt.

©flickr / DIVatUSAID

©flickr / DIVatUSAID

mwater.co

mwater.co

Big Data for Good

Die Digitalisierung des Alltags führt zu unermesslichen Datenmengen.

Zum Trend

Kartismus

Immer mehr Daten werden über Karten dargestellt. Wer macht was wann und vor allem wo?

Zum Trend

Doc Handy

Über Mobilfunk werden zunehmend Gesundheitsdienstleistungen in abgelegenen Gebieten abgewickelt.

Zum Trend
Alle Trends