The Social Swipe

Per Kreditkarte direkt an der Litfaßsäule spenden.

Mit dieser Aktion beschreitet Misereor e.V. neue Wege der Spendenakquise. Das interaktive "PlaCard" von Misereor besteht aus einem großen Bildschirm mit integriertem Kreditkartenlesegerät. Der Poster-Aufruf “Free them” oder “Feed them” animiert zum Handeln. Und jetzt kommt der interaktive Spaß: Beim Durchziehen der Kreditkarte spielt der Monitor eine Filmsequenz ab, bei der die Karte wie ein Messer ein Brot schneidet oder Fesseln eines Gefangenen durchtrennt. So wird der Beitrag, den diese Spende leistet, für den Gebenden direkt sichtbar.

Nicht schlecht! Dieses Konzept überführt das Kleingeld-Spenden ins digitale Zeitalter. Der Spendenbetrag ist auf 2 € festgelegt.

Der Aufwand für den Gebenden ist dabei sehr gering und durch die Filmsequenz des “Social Swipe” unterhaltsam gestaltet. Zudem kann der Kontakt zum Spender auf diese Weise gehalten werden, da die übertragenen Daten es Misereor ermöglichen, sich auf der Kreditkartenabrechnung erneut zu bedanken und über eine Internetadresse den Spender für ein langfristiges Engagement zu gewinnen.

http://www.2-euro-helfen.de/news/detail-ansicht/article/kreative-spendenidee-das-placard.html

http://www.2-euro-helfen.de/news/detail-ansicht/article/kreative-spendenidee-das-placard.html

http://www.2-euro-helfen.de/news/detail-ansicht/article/kreative-spendenidee-das-placard.html

http://www.2-euro-helfen.de/news/detail-ansicht/article/kreative-spendenidee-das-placard.html