© flickr / un_photo

Vaccine Wastage Sentinel Monitoring System

Ein Projekt, das die Verschwendung von Impfstoffen in Ghana vermeiden soll.

In Ghana werden ungefähr dreißig Prozent der Impfstoffe verschwendet – das sind aber nur Schätzungen, genaue Zahlen gibt es nicht. Die Hauptursachen für den Schwund sind Unterbrechungen der Kühlkette, Bruch und Diebstahl. Das ghanaische Gesundheitsministerium gibt im Jahr knapp 5,3 Millionen US-Dollar für Impfstoffe aus. Es lohnt sich also, ein besseres Monitoring zu entwickeln. Durch ein System von regelmäßigen SMS-Nachrichten durch das empfangende Pflegepersonal entlang der Transportkette und elektronische VVMs („Vaccine Vial Montiors“), die Temperatur und Standort aufzeichen, versucht dieses Projekt, Verluste zu ermitteln, um sie dann mit gezielten Maßnahmen verringern zu können. Die Pilotphase läuft seit dem 26. Februar 2014 in 6 ausgewählten Gesundheitszentren in zwei Landkreisen pro Region.

Diesen Case haben wir auf unserer Forschungsreise, dem lab around the world, entdeckt.

Echtzeit

Das Leben ist live und wird fast ebenso schnell kommuniziert. Auch NGOs müssen in Echtzeit berichten und schneller auf Anfragen reagieren.

Zum Trend
Alle Trends