Bio Carbon Engineering

Setzlinge statt Bomben: Dieses Start-up möchte mithilfe von Drohnen eine Milliarde Bäume pflanzen.

Bäume pflanzen mit Drohnen und zwar innerhalb eines Jahres eine Milliarde Stück – das ist das ambitionierte Ziel des Teams hinter dem Bio Carbon Engineering Projekt. Wie das gehen soll?


Die Drohnen werden zunächst potentiell geeignete Gebiete abfliegen und 3D-Karten erstellen. Über den besten Gebieten werfen sie dann kleine Behälter mit befruchteten Samen sowie Nährstoff- und Feuchtigkeitsgel ab. An einem Tag sollen so 36.000 Bäume gepflanzt werden können und das kostengünstiger als beispielsweise vom Boden aus per Hand. Nach der Pflanzung sollen die Drohnen die Keimlinge überwachen, bei Bedarf weitere Nährstoffe abwerfen und das gesunde Wachstum der Bäume gewährleisten. In Kürze wird das Team von Bio Carbon Engineering seine Drohnen für die Wiederaufforstung 
einer Plantage in Südafrika einsetzen. 
Im Oktober haben die Macher ihr Projekt vor der UN in New York im Rahmen der Verabschiedung der Nachhaltigkeitsziele vorgestellt. Die Resonanz war groß – weitere Einsätze sind geplant.

CEO Lauren Flechter präsentiert eine der Drohnen, mithilfe derer bald Millionen von Bäume gepflanzt werden sollen. ©BioCarbon Engineering

Drohnen fürs Gute

Drohnen sind nicht mehr ausschließlich im militärischen Einsatz, sondern fliegen nun auch in sozialer Mission.

Zum Trend
Alle Trends