BRIDGE Registriertool

Spenden für soziale Projekte sollen in Zukunft noch einfacher, schneller und transparenter werden. Wie das jetzt schon funktioniert zeigt BRIDGE.

Durch die Bereitstellung einer internationalen Datenbank und die Vergabe einer Identifikationsnummer für Organisationen möchte das kollaborative Projekt BRIDGE (Basic Registry of Identified Global Entities) mehr Transparenz und Effizienz im sozialen Spendenmarkt schaffen. Das geht so: soziale Organisationen und Projekte, die eine Onlinepräsenz haben, können über BRIDGE einen "numerischen Fingerabdruck" erhalten, durch den sie schneller und leichter von potenziellen Spendern gefunden werden. Für den Spender bedeutet dies zusätzlich, dass er/sie darüber hinaus andere Organisationen findet, die im gleichen Themenfeld arbeiten, vorher nicht bekannt waren, eventuell aber auch von Interesse sein könnten.


Anstoß für eine Plattform wie BRIDGE war zudem der Bedarf an einem besser strukturierten und transparenten "philantropischen Markt", der einen universal nutzbaren Standard zur Informationsteilung hinsichtlich sozialem Impact und finanzieller Performanz bietet.
Anfang 2016 gelaunched, befindet sich BRIDGE derzeit noch im Anfangsstadium, kann aber über die Zeit zu einer der bedeutendsten Plattformen im sozialen Sektor für Vernetzung, Transparenz und Wirksamkeitsmessung heranwachsen. Darüber hinaus will BRIDGE in Zukunft den Online Spendenmarkt durch Transparenz, Effizienz und Bedienerfreundlichkeit revolutionieren.

© Bridge Registry

© Bridge Registry

© Bridge Registry

Online Fundraising

Online Fundraising etabliert sich als ein wichtiger Standard des Spendensammelns

Zum Trend
Alle Trends