IDEO

Designer lösen soziale Konflikte durch Design Thinking und Marketingstrategien.

Das Geschäft der Toilettenreinigung in Ghana skalieren, Kocher für den globalen Süden entwerfen oder Gesundheits-Kampagnen für Sambia konzipieren: IDEO.org setzt Designer auf Projekte im sozialen Sektor an. Regelmäßig schreibt IDEO Wettbewerbe aus, bei denen Ideen eingereicht werden können.

Die Schlagwörter der Herangehensweise sind Storytelling, menschenorientierte Produktentwicklung ("human centered design") und Innovation durch Design Thinking. Die Themenfelder der Projekte sind "Wasser und sanitäre Anlagen", "Landwirtschaft", "Gesundheit", "Finanzen", "Gender" und "Gemeinwesen" und bei den Projektbeschreibungen entsprechend getagged.

Die Kunden von IDEO.org dürfen nicht kommerziell ausgerichtet sein, die Webbewerbe richten sich also an NGOs, soziale Unternehmen oder Stiftungen. Die Herangehensweisen und Ergebnisse müssen offen geteilt werden, und die Projekte müssen eine messbare Wirkung haben.

Die Ideen und Lösungsansätze der Bevölkerung zu verschiedenen Problemstellungen, werden von IDEO auf der Plattform openIDEO gesammelt.

Screenshot www.ideo.org 07.2016

Open Innovation

Ideen können sich schneller verbreiten und verbessern, wenn sie auf einer offenen Plattform für alle zugänglich sind.

Zum Trend

Webbewerbe

Wie Online-Wettbewerbe Aufmerksamkeit und neue Ideen generieren. Und frustrieren können.

Zum Trend

Netzwerkorgas

Organisationen profitieren zunehmend von weniger hierarchischen und mehr vernetzten Strukturen.

Zum Trend

Finanzielle Inklusion

Weltweit erhalten immer mehr Menschen durch ihr Handy zum ersten Mal Zugang zu Finanzgeschäften – ohne je eine Bank zu betreten.

Zum Trend
Alle Trends