Malaria Atlas

Mit Karten Malaria kontrollieren.

Das Malaria Atlas Projekt hat eine effektive Methode zur Malariakontrolle entdeckt: Zahlen, Karten und Informationen. Das sind nämlich die drei Mittel, die eine gezielte Kontrolle erst möglich machen. Die Karten, Statistiken und Veröffentlichungen stehen jedem frei zur Verfügung, denn je mehr Menschen mehr über Malaria wissen, desto genauer lässt sich Malaria kontrollieren.

Beim MAP arbeiten Statistiker, Gesundheitsexperten und Geografen zusammen, um aktuelle Karten und Statistiken zur Malariaverbreitung zu erstellen. Doch nicht nur die bloße Verbreitung steht im Vordergrund, auch die einzelnen Erreger werden intensiv erforscht. Zum Beispiel werden Studien durchgeführt, wie sich Malaria bei Schwangeren auswirkt und vererbbare Blutkrankheiten in Zusammenhang mit Malaria näher betrachtet. Auch beschränkt sich MAP nicht nur auf ein Land oder einen Kontinent, sondern verwertet Zahlen aus allen malariabetroffenen Gebieten. Die umfassenden Daten und die unterschiedlichen Hintergründe der Experten liefern wertvolle Informationen.

Das Projekt wurde 2005 von zwei Professoren gegründet und wird von der Gates-Foundation unterstützt. Mittlerweile erforschen zwei Teams in London und Nairobi die Verbreitung von Malaria. Dabei arbeitet MAP mit der WHO, Universitäten und Malariaexperten zusammen. Dieses Netzwerk aus internationaler Gesundheitsforschung versorgt MAP mit weiterer wichtigen Expertise, so dass sich ihre Arbeit auf einem sehr hohen Niveau bewegt.

Zwei Jahre lang forschten mehr als 200 Wissenschaftler unter der Leitung vom MAP an einer detallierten Karte zur Malariaverbreitung. Das Ergebnis wird im Video vorgestellt:

www.map.ox.ac.uk

Big Data for Good

Die Digitalisierung des Alltags führt zu unermesslichen Datenmengen.

Zum Trend

Kartismus

Immer mehr Daten werden über Karten dargestellt. Wer macht was wann und vor allem wo?

Zum Trend

Daten für alle

Daten werden nicht nur veröffentlicht, sondern auch aufbereitet, damit alle sie nutzen können.

Zum Trend
Alle Trends