Pennergame

Pennergame ruft Online-Penner dazu auf, für echte Obdachlose in Hamburg zu spenden.

Pennergame bietet seit fast vier Jahren ein Online-Spiel an, bei dem man in einer deutschen Stadt einen Obdachlosen spielen kann. Der muss Flaschen sammeln, Kampfkünste erlernen, Haustiere versorgen und andere Aufgaben des Alltags meistern. So werden die Online-Spieler für das Leben von Obdachlose sensibilisiert.

Pennergame ruft seine Spieler dazu auf, über betterplace.org für Obdachloseneinrichtungen in Hamburg zu spenden. Eine dieser Einrichtungen ist zum Beispiel der Verein Mahlzeit, der Obdachlose mit Essen versorgt. Die Aktivierung der Spieler ist ein schönes Beispiel für ein erfolgreiches Nischenpower-Modell. Und es scheint zu funktionieren: Über betterplace kamen von über 1000 Spendern bereits über 30.000 Euro zusammen.

©Farbflut Entertainment

©Farbflut Entertainment

©Farbflut Entertainment

©Farbflut Entertainment

Nischenpower

Der Long Tail Effekt sorgt dafür, dass sich auch spezielle Interessengruppen zusammenfinden.

Zum Trend

Sozialzocken

Social Impact Games schaffen Bewusstsein für die Probleme der Menschheit.

Zum Trend

Online Fundraising

Online Fundraising etabliert sich als ein wichtiger Standard des Spendensammelns

Zum Trend
Alle Trends