© flickr / Maverick Photo Agency

Smart Citizen

Auf dieser Plattform sammeln Menschen weltweit Informationen über die Qualität ihrer Umwelt.

"Interessierst Du dich für die Qualität der Luft in deiner Umgebung, zu Hause oder in der Stadt? Oder das Ausmaß der Lärmbelästigung, der Du täglich ausgesetzt bist? Oder Luftfeuchtigkeit?

Die Initiatoren der Plattform Smart Citizen sind davon überzeugt, dass Dich solche Daten sehr wohl interessieren sollten. Und dass die Möglichkeit, solche Informationen zu kennen, sie mit anderen Menschen auf der Welt zu teilen und zu vergleichen, dazu beitragen wird, die Qualität Deiner Umwelt dauerhaft zu verbessern.

Ziel der Plattform ist der Aufbau sogenannter ""Smarter Cities"" (schlaue Städte), die durch eben schlaue Bürger ermöglicht werden. Jeder der Interesse hat mitzumachen, bestellt sich das Smart Citizen Kit. Es besteht aus den zwei Hardware-Komponenten, dem ""Ambient Board"", das Sensoren trägt zur Messung von CO2, Temperatur, Licht, Geräuschen und Feuchtigkeit. Es sendet die Daten zum Arduino-kompatiblen Datenverarbeitungs-Board und verschiedene Software Programme helfen, die Daten zu visualisieren und mit der Plattform zu teilen. Hier werden alle Informationen gesammelt und öffentlich zur Verfügung gestellt.

Smart Citizen will künftig nicht nur Bürger stärker mit ihren Städten und ihrer Umwelt verbinden, sondern auch dazu beitragen, eine effektivere Beziehung zwischen ihnen und den zur Verfügung stehenden Ressourcen, Technologien, Gemeinden, Services und Veranstaltungen zu bilden – mit dem Ziel ""Smarter Cities"" zu entwickeln."

smartcitizen.me

smartcitizen.me

Internet der Dinge

Wenn der Wald die Feuerwehr ruft – wie das Internet of Things uns zukünftig bei Problemen helfen kann.

Zum Trend

Mitmachen

Mitmachen ist Teil der digitalen Lebensart. Nie war es so leicht, sich einzumischen, zu helfen oder einfach mitzumachen.

Zum Trend
Alle Trends