Kind Mankind

Kind Mankind ist eine Datenbank vieler kleiner sozialer Projekte, die Unterstützung brauchen. Freiwillige können sich dort engagieren und berichten.

Ein Fundraising-Konzept für eine Lepra Station in Laos? Ein Kanalisationssystem für eine Schule in Ghana? Jede_r, der_die Lösungsansätze hat, kann auf Kind Mankind sein Wissen teilen. Man kann auch kleine Graswurzel-Projekte suchen und ihnen seine Hilfe anbieten, sie etwa vor Ort unterstützen. Viele Nutzer_Nutzerinnen der Plattform berichten dann von ihren Erfahrungen, um die Glaubwürdigkeit einzelner Projekte zu unterstreichen. Die Helfenden selbst sollen sich durch "Web-of-Trust"-Seiten wie couchsurfing.org legitimieren – Seiten, bei denen die Mitglieder persönlich identifiziert wurden.

Kind Mankind ist eine enthusiastische Freiwilligen-Börse, die schon im Design und in der Sprache ein Do-It-Yourself-Gefühl vermittelt. Die Idee bleibt, kleine, sozial wertvolle Projekte bekannter zu machen und mit kompetenten Leuten zu verbinden. Zwar gibt es Empfehlungen, was mit "kompetent" gemeint ist, aber am Ende wird sich die Plattform über die Nutzer_Nutzerinnen selber regulieren müssen.

Screenshot kindmankind.net 07.2016

Network Organization

lorem ipsum

Show trend

Karma statt Kohle

lorem ipsum

Show trend

Pitch In

Participation is a central part of the digital lifestyle. It's never been so easy to get involved and engaged.

Show trend

The Long Tail

The long tail means that even niche social causes get a look in.

Show trend
Show all trends