Question Box

Eine Box, über die man Informationen im Internet recherchieren lassen kann. Besonders in Slums und andere Peripherien ein wichtiger Informationszugang.

Sie können nicht lesen? Sie leben in einem Slum oder auf dem Acker ohne Internetzugang? Sie sprechen kein Englisch oder Deutsch? Aber sie müssen unbedingt was wissen? Fragen Sie die Question Box, eine Sprechanlage, bei der man auf Knopfdruck mit jemandem verbunden wird, der im Internet recherchiert. Etwa wann der nächste Bus in die Großstadt fährt. Auf welche aktuellen Preise für Weizen sie sich beim nächsten Verkaufsgespräch beziehen können. Wie das Wetter morgen wird, falls sie sähen wollen.

Damit ist der Zugang zu Wissen ein Stück weit weniger nur denjenigen vorbehalten, die gebildet und mit Internetzugang ausgestattet sind. Die Question Box macht auch Menschen an der Peripherie Informationen zugänglich, die sie befähigen, akute Probleme zu lösen.

Die Question Box kann solar betrieben werden, SMS versenden und hat nur zwei Knöpfe. Wieso intuitives Design wichtig ist, erklärt die Gründerin Rose Shuman im Video (siehe unten). Sie geht dabei auf verschiedene Perspektiven ein, die beachtet werden müssen, wenn neue Technologien in verschiedenen Kulturen eingeführt werden.

Man kann auch einzelne Question Boxes sponsoren. Darauf steht dann das Logo der Sponsor-Organisation und am Anfang jeder Antwort werden die Nutzer darauf hingewiesen, dass die Antwort durch diesen oder jenen Sponsor ermöglicht wird.

(c) www.questionbox.org

(c) www.questionbox.org

mAgri: Empowering Farmers!

Sowing mobile phones, harvesting text messages. Smallholder farmers in poor countries get vital information by SMS.

Show trend

Education for All

Online courses are disrupting the education sector – and the potential for society is huge.

Show trend

Crowdfunding

lorem ipsum

Show trend
Show all trends