Raise the Village

Spieler und Spielerinnen bauen ein virtuelles Dorf auf, das es auch in echt gibt. Virtuelle Anschaffungen realisieren sich dort in Uganda.

Raise the Village ist ein Spiel für iPhones, iPads gewesen, bei dem man den Aufbau eines Dorfes simulieren und dabei Dinge an reale Projekte spenden konnte. Die Möglichkeit beim Spielen zu spenden ist auch beim Spiel WeTopia möglich gewesen. Das Team stellte Listen der am dringendsten benötigten Güter im ugandischen Dorf Kapir Atiira zusammen und kaufte vom gespendeten Geld das ein, was benötigt wird. Die entsprechenden Teile, zum Beispiel Moskitonetze, wurden ausschließlich in der lokalen Ökonomie des Landes gekauft, was zum einen günstiger ist und zum anderen der regionalen Wirtschaft mehr nutzt, als wenn die Produkte importiert würden.

Immer wenn eine Lieferung ins Dorf gebracht wurde, bekamen die spielenden Spender_Spenderinnen Fotos und eine Dokumentation der Ausgaben. Diese Mischung aus Storytelling und Wirkungsmessung schafft einen Bezug zwischen den Realitäten der Spender_Spenderinnen und Empfänger_Empfängerinnen.

Screenshot game Raise the village

Digital Storytelling

People think in stories. To communicate effectively, social organisations need to use this fact in the way they reach people online.

Show trend

Pitch In

Participation is a central part of the digital lifestyle. It's never been so easy to get involved and engaged.

Show trend

Good Gaming

Social impact games are an engaging and accessible way to raise awareness of social issues.

Show trend
Show all trends