The Curfew

Ein ausgezeichnetes Browser Spiel, das Jugendlichen die Werte einer freien Gesellschaft ohne erhobenen Zeigefinger näher bringen konnte.

The Curfew ist der Gewinner des „Games for Change“ Awards von 2011 gewesen. In der Welt des Spiels haben wirtschaftliche Rezession, Terror-Anschläge und Kriminalität die britische Gesellschaft dazu getrieben, die radikale „Sheperd“ Partei zu wählen, die einen autoritären Sicherheits-Staat erschaffen hat. Jetzt sollen die Engländer_Engländerinnen ihre Freiheit zurück gewinnen und sich in der komplexen politischen Welt zu Recht zu finden.

Spieler_Spielerinnen konnten in die Rollen eines rebellierenden Teenager, einer jungen irakischen Immigrantin oder eines ehemaligen Polizisten schlüpfen und mussten dabei notwendiges Vertrauen und gesundes Misstrauen abwägen. Projekt-Partner des web-basierten Spiels waren unter anderem Organisationen wie Amnesty UK und Human Rights Watch.

Screenshot website game the Curfew

Digital Storytelling

People think in stories. To communicate effectively, social organisations need to use this fact in the way they reach people online.

Show trend

Good Gaming

Social impact games are an engaging and accessible way to raise awareness of social issues.

Show trend

Pitch In

Participation is a central part of the digital lifestyle. It's never been so easy to get involved and engaged.

Show trend
Show all trends