Unheard Voices

Unheard Voices sammelt Videos und Berichte von Menschen, die in der Peripherie leben und an gesellschaftlicher Veränderung arbeiten.

Unheard Voices sammelt Geschichten und Videos von Menschen, die in extremer Armut leben und inwiefern sie einen Beitrag für gesellschaftliche Veränderung leisten können und es schon tun. Das Projekt ist eine Dokumentationsplattform der Menschenrechtsorganisation ATD Fourth World. Die Organisation vermittelt Lebensrealitäten von Menschen in extremer Armut, indem Sie langfristige Beziehungen mit ihnen aufbaut und sie dabei unterstützt, sich in politische Prozesse einzubringen. Die Freiwilligen der Organisation leben und arbeiten über Jahre gemeinsam in den Gemeinschaften der Armen auf den Philippinen oder in Madagaskar.

Auf der Plattform Unheard Voices findet man Portraits von Aktivisten und Aktivistinnen, thematisch sortierte Dokumentationen und eine Weltkarte mit den verschiedenen Dokumentationsprojekten.

Das Video ist eins der Beispiele zu Agents of change, eine Amerikanerin, die beschlossen hat nicht mehr länger zu schweigen, sondern gehört werden will, um Dinge zu verändern.

Screenshot unheard-voices.org Map 06.2016

Digital Storytelling

People think in stories. To communicate effectively, social organisations need to use this fact in the way they reach people online.

Show trend

Mapping

Plotting data on maps: Who is doing what and, above all, where?

Show trend

Transparency

Transparency is a mega-trend that the Internet is driving forward, and it's also affecting people's expectations of social sector organisations.

Show trend

Direct Feedback

Letting the beneficiaries of aid programmes finally have a say – technology makes it possible.

Show trend

Pitch In

Participation is a central part of the digital lifestyle. It's never been so easy to get involved and engaged.

Show trend
Show all trends