World Without Oil

Spieler_Spielerinnen simulieren eine Post-Erdöl-Welt.

World Without Oil ist ein Spiel, bei dem eine Realität simuliert und dokumentiert wird, in der Öl als Ressource nicht mehr existiert. Am 2. März 2007 gestartet, hatte man 32 Tage Zeit, um den eigenen Umgang mit der gespielten Ölknappheit zu dokumentieren und mit der Onlinecommunity zu teilen. Über 20.000 Leute haben mitgemacht, hauptsächlich aus den USA, aber auch aus dem Irak, Japan oder Australien.

Die Spieler_Spielerinnen zeigten eigene Anbauplantagen im Hintergarten oder wie sie für den Weg zur Arbeit auf ihr Fahrrad umgestiegen sind. Die Spieler_Spielerinnen reichten zum Beispiel Blogeinträge, Videos und Audioformate ein. Aus den entwickelten Vorschlägen wurden Arbeitsmaterialien für Lehrer_Lehrerinnen entwickelt.

Das Spiel wurde unter anderem von Jane McGonigal mitentwickelt, eine der Expertinnen auf dem Gebiet der "Alternative Reality Games".

Screenshot writerguy.com 06.2016

Screenshot writerguy.com 06.2016

Good Gaming

Social impact games are an engaging and accessible way to raise awareness of social issues.

Show trend

Open Innovation

Ideas can be improved and spread much more quickly through open online platforms

Show trend

Pitch In

Participation is a central part of the digital lifestyle. It's never been so easy to get involved and engaged.

Show trend

Digital Disaster Response

How digital technology can help in emergency and catastrophe situations.

Show trend
Show all trends